Hoch hinaus - Klettersport Bielefeld

Unsere Arbeitsweise

Die Arbeit im Teamparcours und Hochseilgarten beinhaltet verschiedene Schwerpunkte, die — speziell nach den Bedürfnissen der jeweiligen Besuchergruppe — besonders kombiniert werden und Eingang in den Programmablauf finden. Unsere Seminare entfalten ihre volle Effektivität dann, wenn Ziele und Inhalte speziell auf die Teilnehmer zugeschnitten werden. Gemeinsam mit den Trainern werden neue Problemlösungsstrategien entwickelt und Kommunikationsebenen erschlossen.

 

Zunächst aber werden die Teilnehmer mit neuen oder komplexen Anforderungen konfrontiert. Dies führt in der Regel dazu, dass bisherige Denkmuster und Verhaltensweisen als nicht zufriedenstellend erlebt werden. Die Teilnehmer werden zunehmend bereit ihre bisherigen Strategien in Frage zu stellen und nach neuen Möglichkeiten zu suchen. In Reflexionsphasen wird dieser Prozess thematisiert und unterstützt.

 

Neue und ungewohnte Problemerkennungs- und Problemlösungsstrategien werden entwickelt und erprobt. Durch die Anwendungen in Folgeübungen und durch den Erfolg in der Aufgabenlösung werden sinnvolle Strategien stabilisiert.

Alle Prozesse, die sich bei einem Seminar ereignen, werden bewusst wahrgenommen, angesprochen und reflektiert. Auch hierbei bestimmen die Teilnehmer die Intensität und Tiefe der Reflexion selbst.

 

Der anschließende Transfer hat eine entscheidende Funktion, um neue Erfahrungen und Erkenntnisse, die nun emotional verankert sind, auf Situationen im Arbeitsalltag zu übertragen. Im Gegensatz zum herkömmlichen, kognitiven Lernen bietet das Outdoor-Seminar die Möglichkeit, neue Handlungskompetenzen direkt zu praktizieren. Und damit den Transfer unmittelbar herzustellen.

 

Die Leitsätze unserer Arbeit!

"safety first"

Die Sicherheit aller Beteiligten an HOCH HINAUS - Programmen genießt absolute Priorität!

"self-management"

Es gibt keine Voraussetzung für unsere Programme, ausser der Bereitschaft und der Offenheit sich und seine Gruppe neu zu erleben.

"challenge by choice"

Jeder Teilnehmer sucht sich seine individuelle Herausforderung selbst. Niemand muss etwas tun. Jeder Programmpunkt ist ein Angebot, das wahrgenommen werden kann.

"learning by doing"

Für keines der Angebote gibt es die Musterlösung. So wie der Teilnehmer/ die Gruppe die Herausforderung angeht, ist es individuell richtig.

"nature care"

Wir vermitteln den Teilnehmern unserer Programme intensive Erlebnisse, eingebettet in einige der schönsten Landschaften Deutschlands. Der Erhalt dieser Landschaften ist uns ein großes Anliegen. So ist es ein fester Bestandteil jedes Programms ökologische Zusammenhänge zu vermitteln und Möglichkeiten zum rücksichtsvollen Verhalten in der Natur aufzuzeigen.