Hoch hinaus - Klettersport Bielefeld

Indoor Hochseilgarten mit Schinensystem

Es gibt unterschiedlich gestaltete Seilgärten, Waldseilgärten und Seilrutschenparks, welche zur Freizeitgestaltung, zum Training oder für pädagogische und therapeutische Zwecke genutzt werden können. Im Indoor Air Trail Park verbinden Hochseilelemente an Poles befestigte Plattformen. Die technischen Sicherheitseinrichtungen im Indoor Air Trail Park sind optimal, für die richtige Benutzung ist der Teilnehmer selbst verantwortlich. Im Indoor Air Trail Park ist sämtlichen Anweisungen des Personals stets Folge zu leisten. Jeder Teilnehmer muss an der gesamten praktischen und theoretischen Sicherheitseinweisung teilnehmen. Die Ausrüstung (Gurt, Sicherungselement, Helm) darf ausschließlich nach Anweisung des Personals verwendet werden. Im gesamten Bereich des Indoor Air Trail Parks, d.h. von der ersten Stufe des Aufstiegs (Eingang) über die gesamten Hochseilelemente bis zurück zum Abstieg (Ausgang) ist jeder Teilnehmer ununterbrochen gesichert. Das eigens entwickelte geschlossene Schienen-System erfordert kein Umhängen der Sicherung zwischen den einzelnen Hochseilelementen. Die Kunden werden einmalig in das System eingebunden und können dieses selbstständig erst wieder am Ende verlassen(oder durch eine Notfallbergung). Durch ein Weichensystem kann jeder seinen eigenen Weg durch den Hochseilgarten wählen - abbiegen oder überholen ist kein Problem! Die Benutzung von Seilgärten ist immer mit Risiken verbunden. Diese Risiken werden vom Betreiber des Seilgartens und seinem Personal entsprechend gesteuert und minimiert; dennoch sollte verstanden werden, dass die Risiken nicht vollständig ausgeschlossen werden können. Auf Grundlage einer Gefahrenanalyse (unter Berücksichtigung EN 15567-1) ergreift der Betreiber angemessene und praktische Maßnahmen, um die Sicherheit der Teilnehmer sicherzustellen. Jedes der Hochseilelemente darf gleichzeitig nur von max. zwei Personen benutzt werden. Die Teilnehmer müssen keine Mindestgröße und kein Mindestgewicht erfüllen, dürfen aber ein Gewicht von 120 Kg nicht überschreiten. Kinder bis zu einer Körpergröße von 140 cm dürfen nur in Begleitung einer Aufsichtsperson mit einer Mindestkörpergröße von 160cm den Indoor Air Trail benutzen. Aktivitäten in Seilgärten sollen nur von Personen ausgeführt werden, welche physisch und mental in der Lage sind, die vom Betreiber festgelegten sicherheitstechnischen Anforderungen zu erfüllen.

 

Berichte finden Sie hier:

Connland Lipperswill, Schweiz

Kiki Island Menden, Deutschland

Bilder aus der Schweiz

Reithalle Merzen

 
 

Making of

Der Plan
Die Halle als wir angefangen haben
Vorbereitung der Pols
Das stellen der Pols
Unser Schinensystem
Auch die aller kleinsten haben Spaß in der Anlage
Hochseilgaten mit der Kletterwand