Hoch hinaus - Klettersport Bielefeld

Weitere Fotos

Hier können sie einen Eindruck bekommen von den Möglichkeiten die eine Slackline bietet.

 
 

Gehen auf einer Slackline

Gehen, oder auch nur stehen auf einer Slackline ist nicht leicht. Es schult die allgemeine Körperbeherrschung, den Gleichgewichtssinn und das Konzentrationsvermögen. Und dies alles während man großen Spass hat.

 
 

Sitzen auf einer Slackline

Wer sagt denn, daß man alles im Stehen machen muß? Hier wird selbst das Hinsetzen zur Herausforderung! Und wer kommt jetzt wieder hoch?

 
 

Erste Schritte

Keine Angst vor den ersten Schritten auf einer Slackline. Mit ein bischen Hilfe gelingen sie rasch. Und der Ehrgeiz ist geweckt.

 
 

Duett

Zu zweit ist vieles leichter. Auch auf einer Slackline?

 
 

Sprung

Mit Anlauf auf die Slackline. Und dann stehen bleiben! Herausforderungen finden sich in jedem Schwierigkeitsgrad.

 
 

Sicherheit

Es dauert seine Zeit, bis man sich sicher auf einer Slackline bewegen kann. In Absprunghöhe und über geeignetem Untergrund aufgespannt steht auch beim Üben der Spass im Vordergrund.

 
 

Aufbau

Man muß es ja nicht überall tun, aber eine Slackline läßt sich Indoor wie Outdoor in wenigen Minuten aufbauen. Sie benötigen lediglich zwei ausreichend stabile Befestigungspunkte (Bäume, Pfähle, Säulen etc.) in passendem Abstand.